Sophie Taubitz

Sophie Taubitz

Sophie Taubitz, geboren 2000 in Kiel, spielt seit ihrem zehnten Lebensjahr Kontrabass.

Ihren ersten Unterricht erhielt sie bei Markus Günst. Von 2016 bis 2018 wurde sie von Stefan Schäfer am Hamburger Konservatorium unterrichtet, wo sie 2017 ein Stipendium der Hans-Kauffmann-Stiftung erhielt.

Sie war Mitglied im Sinfonieorchester des Ernst-Barlach- Gymnasiums Kiel, in der Orchesterakademie des Opernhauses Kiel und im Landesjugendorchester Schleswig-Holstein.

Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ trat sie 2016 als dritte Bundespreisträ gerin hervor.

2018 begann sie ihr Bachelor-Studium an der staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Detmar Kurig. Im Oktober 2020 wechselte sie zur Hochschule für Musik und Theater München in die Klasse von Prof. Heinrich Braun.

Sophie Taubitz begann bereits mit 15 Jahren zu unterrichten. Ihr Fokus liegt dabei in der individuellen Förderung der Schüler*innen. Eine gute Kommunikation im Unterricht soll die Schüler*innen dazu bewegen, sich selbst beobachten und die eigenen Fähigkeiten einschätzen zu lernen und das eigene Üben gut zu strukturieren.