Die Rosmarie-Theobald-Musikschule Ottobrunn

Die RTM ist ein Ort der musikalischen Begegnung und Kommunikation, offen für musikinteressierte Menschen jeder Herkunft und jeden Alters.

Musik spricht Bereiche der Persönlichkeit an, die in einer von Medien, Konsum und überwiegend rationaler Schulbildung bestimmten Welt vernachlässigt werden.

Musizieren bildet und entwickelt die Persönlichkeit und die individuelle Ausdrucksfähigkeit.
Es fördert soziale Kompetenz, vermittelt  Erfolgserlebnisse und stärkt so das Selbstbewusstsein.

Wir sind ein fachlich und pädagogisch qualifiziertes Team engagierter Musiklehrerinnen und Musiklehrer, die eine Vielfalt musikalischer Stilrichtungen und Traditionen vermitteln.

Unser  Anliegen ist es, die Freude am aktiven Musizieren und bewussten Zuhören durch ein breit gefächertes Unterrichts- und Veranstaltungsangebot zu fördern und zu unterstützen.

Wir bieten Freiräume für spielerisches und experimentelles Musizieren.
Offen für unterschiedliche pädagogische Ansätze, gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen unserer Schülerinnen und Schüler ein.
Ihre optimale Förderung – je nach Anspruch und Leistungsbereitschaft – schließt auch die Möglichkeit von Leistungsüberprüfung und –bewertung ein.

Unser Ziel ist es, durch ständigen Erfahrungsaustausch die RTM als eine lebendige, 
selbst lernende Organisation immer weiterzuentwickeln.

Wir arbeiten zusammen  mit Bildungs- und Freizeiteinrichtungen als Teil eines regionalen kulturellen Netzwerkes und tragen so zur Gestaltung des kulturellen Gemeindelebens bei.

Wir wünschen uns eine Musikschule, in der sich alle aktiv Beteiligten gerne einbringen und engagieren. Zentrum unseres Selbstverständnisses ist die Erfüllung eines kultur- und bildungspolitischen Auftrages. Eine angemessene öffentliche Unterstützung gewährleistet, dass unser Angebot allen Bevölkerungsgruppen zugänglich bleibt.

 

 

“In einer guten Musikschule muss jeder,

neben der Möglichkeit der Erlernung der

manuellen  musikalischen Fertigkeiten,

auch die musikalische Richtung finden können,

die seiner Persönlichkeit gemäß zur

größtmöglichen  Freude und Erfüllung beiträgt.“ 

 

(Rosmarie Theobald, 1933-1983,

Musikschul-Gründerin)